KOBBO baut an!

Einen wahren Aufschwung erleben die Fußballer des TGK. Das ist positiv, hat allerdings auch eine negative Begleiterscheinung. Der Platz in den Umkleiden und deren Umfeld ist einfach zu klein. Bereits vor Jahren waren sich die Verantwortlichen einig, dass auf dem Sportgelände etwas passieren muss. Erste Maßnahme war die Sanierung des bestehenden Gebäudes. Die Duschen wurden kernsaniert und verfügen nun über Fußbodenheizung und neue Warmwassertechnik. Das sollte es aber nicht gewesen sein und so lagen bereits seit einiger Zeit Pläne für einen Anbau bereit. Diese wurden vor kurzem vom Stadtrat einstimmig bewilligt und es folgte kurze Zeit später die Baugenehmigung. Danach ging es schnell, denn es erfolgte der Baustart.

Damit sich nun jeder ein Bild von der zukünftigen Anlage machen kann, stehen sowohl in der Galerie „ANBAU„, als auch hier die Pläne für jedermann sichtbar bereit.

GrundrissAnsicht WestAnsicht Nord